Hilfe für Web-und Computer Probleme
Windows

Windows 10 Standby geht nicht

Wenn der PC nicht im Stromsparmodus bleiben will, liegt das möglicherweise daran, dass ein Hardwareteil den Computer aus dem Standby aufwecken darf und es auch tut. Das Problem lässt sich einfach beheben.

Dass die Maus den PC aus dem Standby Modus aufwecken darf, ist sinnvoll. So ruckelt man einfach an der Maus, und schon wird der Computer wieder zum Leben erweckt. Doch auch ein Netzwerkadapter darf den PC standardmässig aufwecken. Schauen wir also mal nach, ob das der Fall ist. Und wenn ja, ändern wir das.

Rechtsklick auf Start > Gerätemanager > Netzwerkadapter

Doppelklick auf einen der Adapter > Energieverwaltung > deaktivieren: Gerät kann den Computer aus dem Ruhezustand aktivieren

Nun alle Adapter durcharbeiten bzw. wenn du beim ersten Adapter, der diese Funktion aktiviert hatte, den Haken entfernt hast, teste erst Mal, ob der Standby-Modus nun funktioniert. Wenn nicht, weitermachen.

Gerätemanager Standby

Bei mir war der Realtek PCIe GBE Family Controller der Übeltäter.

Schreibe einen Kommentar